Skisport alpin PDF Drucken

Der alpine Skisport gliedert sich in die Disziplinen Abfahrtslauf, Slalom, Riesenslalom und alpine Kombination.
Vornüber geneigte Haltung, verbunden mit Seitverbiegungen und Torsion sowie häufige Stauchungen stellen ungünstige Bedingungen für die Wirbelsäule, vor allem für die Bandscheiben dar.
Ausgleichssportarten und ein vorbereitendes Training u.a. auch für die rumpfstabilisierende Muskeln sind deswegen vor dem Skiurlaub unbedingt anzuraten. Als optimale Vorbereitung dient hierbei unsere analysegestützte DAVID-Wirbelsäulen- und Knietherapie in den Stuttgarter Therapiezentren in den Königsbaupassagen sowie in Sillenbuch.
Zur qualifizierten  Vorbereitung Ihres Winterurlaubes ist jetzt aktuell ein geeignetes, sehr gut illustriertes Trainingsbuch „Pisten-fit mit Markus Wasmeier“ im Herbst 2006 im blv-Verlag erschienen. Ihm ist eine von Willy Bogner konzipierte DVD hinzugefügt.
Da der alpine Skisport in der Regel nur kurzfristig innerhalb des Jahres, häufig in der Regel nur wenige Tage ausgeübt wird, ist ein vorbereitendes Training unter Einbeziehung der Übungen für die Wirbelsäule zwingend erforderlich.

 

 
< Zurück   Weiter >
[ Zurück ]